Hier könnt Ihr mich erreichen:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ein lang gehegter Wunsch geht in Erfüllung: Die eigene kleine Egerländer-Besetzung ist erfolgreich gestartet. Erste Probe im Januar 2018, nur 4 Monate später der erste 2-stündige Auftritt, es folgen noch 4 weitere im gleichen Jahr...

Heute, am 07.11.2015 Premiere zu Blue Sheets! Nach langer intensiver Probenarbeit entsteht gerade ein neuer Meilenstein in meinem Musikerleben...

(Foto während der Proben)


Ein einmaliges Erlebnis: 2014 durfte ich mit Ack van Rooyen zusammen musizieren. Der 84- jährige Ack begegnete uns topfit und spielte seine Balladen auf dem Flügelhorn, wie nur er es kann, in seinem unverwechselbaren Sound.

Dieses Bild entstand zwischen Probe und Auftritt in der Tufa in Trier.



Das Jugendorchester des MV Trier-Feyen: Nach langer Aufbauarbeit ein beachtlicher Klangkörper, im Jahre 2000 eigenes Konzert in Feyen, große Anerkennung u.a. bei den Jugendmusiktagen in Trier. Damals "boxte" das Jugendorchester in der gleichen Gewichtsklasse wie das Hauptorchester...

 

 

Anlässlich der Feierlichkeiten zur Stadtwerdung Schweich (1984) durfte ich als Dirigent den Festakt gestalten. Auf dem Bild der MV Schweich und 3 Chöre unter meiner Leitung.

 

 

Das erste große Konzert als Dirigent: Nach knapp 2 Jahren Probenarbeit mit dem MV Trier-Feyen 1979 vor der Porta.



Bühnenmusik beim Stadttheater Trier "Im weißen Rößl"

Es waren über 30 Aufführungen sowie ein Gastspiel im Theater Esch-sur-Alzette, Luxemburg.

Die Gage betrug damals 30 DM/Aufführung (in Esch sogar noch plus Spesen), für einen 20-Jährigen Anfang der 70er Jahre war das ein Vermögen!



Konzertreise mit dem RMK (damals das einzige) Anfang der 70er Jahre durch Norddeutschland mit über 30 Auftritten, u.a. bei Prinz Louis Ferdinand von Preußen auf dem Wümmehof bei Bremen.